zum Inhalt springen

Veranstaltungen im Sommersemester 2017

Kolloquium Fachdidaktik Philosophie

30.09.2017
Raum & Uhrzeit: t.b.a.

Kolloquium der Fachdidaktik Philosophie. Weitere Informationen finden Sie auf dem Plakat.

Um Anmeldung bis zum 08.09.2017 bei Prof. Dr. Anne Burkard (Mail Burkard) wird gebeten.

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Erstsemesterberatung Philosophie Lehramt

04.10.2017
Hauptgebäude, Seminarraum 4.011

11:30 - 12:30 Uhr

Einführung MA-Studierende

13:00 - 14:00 Uhr

Einführung BA-Studierende




Erstsemesterberatung Philosophie 2-Fach BA und MA

05.10.2017

Hauptgebäude, 4.016
11:00 - 12:00 Uhr

Einführung MA-Studierende

Hauptgebäude, HS VIIb
14:00-15:00

Einführung BA-Studierende




Workshop: Epistemic Dynamics of Disagreement

09.10.2017 - 11.10.2017
Hauptgebäude, Neuer Senatssaal

Workshop about the epistemology of disagreement. The event is part of the DFG-funded research project "Disagreement in Philosophy", which is a cooperation project between the universities of Cologne and Bonn.

You find a schedule here, and further information on the project's website.

Participation is free, but please register with a brief description of your academical interest in the workshop at grundmann-sekretariat(at)uni-koeln.de.




Semestereröffnungsveranstaltung

11.10.2017
WiSo-Gebäude, Hörsaal XXIV
19:30 Uhr

Zur Begrüßungsveranstaltung zum Beginn des Wintersemesters sind alle Studierenden des Faches Philosophie herzlich eingeladen. Es werden wichtige Informationen zur Studienorganisation sowie zu bevorstehenden Sonderveranstaltungen gegeben. Anschließend bietet sich bei einem Glas Wein die Gelegenheit zum Gespräch und gemeinsamen Semesterbeginn mit Kommilitonen und Dozenten des Philosophischen Seminars.




Einführung in die Benutzung der Seminarbibliothek

17.10.2017 - 20.10.2017
Treffpunkt: Seminarbibliothek, Hauptgebäude, BT 5, 1. OG
jeweils um 09:00 Uhr

Nutzung von Online-Katalogen, Datenbanken und E-Books im Kölner Universitätsnetz UKLAN.

Ohne Anmeldung

Dauer: ca. eine Stunde




Konstruktionsprinzipien des Philosophieunterrichts

04.11.2017
Hauptgebäude
10:00 - 17:00 Uhr

Konferenz der philosophischen Fachdidaktik, organisiert von Jun.-Prof. Dr. Anne Burkard, apl. Prof. Dr. Thomas Nisters, StR. i. H. Leonie Teubler.

Anmeldung bei Sonja Franke bis 15.09.2017.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.

Vergangene Veranstaltungen

Thomas Reid on Perception

31.03.2017 - 01.04.2017
Hauptgebäude, Alter Senatssaal
Tag 1: 14 Uhr, Tag 2: 09:30 Uhr

Internationaler Workshop zum Thema "Thomas Reid on Perception, Epistemology and Metaphysics". Der Workshop untersucht die Relevanz der Philosophie Thomas Reids für zeitgenössische Debatten. Die Veranstaltung ist kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Zur Registrierung bitte vorab eine Mail an Stephan Regh. Eine detaillierte Übersicht über das Programm finden sie hier.




Erstsemesterberatung für das Lehramt BA und MEd (GyGe und HRGe)

04.04.2017
Hauptgebäude, Seminarraum 4.016
14:00-15:30
Uhr

Erstsemesterberatung für das Lehramt BA und MEd (GyGe und HRGe)




Beratung zum Wechsel in die PO 2015

13.04.2017
Hauptgebäude, Seminarraum 4.011
10:00-12:00
Uhr

Beratung zum Wechsel in die PO 2015




Einführung in die Benutzung der Seminarbibliothek

25.04.2017 - 28.04.2017
Seminarbibliothek (Hauptgebäude, Bauteil 5, 1. OG)
jeden Tag um 09:00 Uhr

Einführung in die Nutzung von Online-Katalogen, Datenbanken und E-Books im Kölner Universitätsnetz UKLAN.
Dauer: ca eine Stunde
Keine Anmeldung nötig




Averroes on Knowing God

03.05.2017
Neues Seminargebäude, Tagungsraum
19:30 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Dag N. Hasse (Universität Würzburg) zum Thema "Averroes on Knowing God" im Rahmen der Cologne Lectures in Ancient and Medieval Philosophy. Die Veranstaltung wird organisiert vom Thomas Institut. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.




Philosophiert Frei! I

04.05.2017
Hauptgebäude, Raum 4.016
19:30 Uhr

Vortrag von Thomas Dojan über "Unsagbares, Unerhörtes und Unbewusstes: Annäherung an die Psychoanalyse". Die Respondenz hält Florian Bohde. Nach dem Vortrag gibt es einen Umtrunk.




Buchvorstellung und Diskussion

Pazifismus – eine Politik der Unschuld?

10.05.2017
Hauptgebäude, Raum 4.016
19:30 Uhr

Eingreifen oder Raushalten – Gibt es eine unschuldige Haltung in Fragen von Krieg und Frieden? Und machen wir es uns nicht zu einfach, wenn wir schlichtweg jeglicher Gewalt abschwören, so als könnte allein schon ein trotziges Beharren auf unbedingte Friedfertigkeit Krieg und Terror auf der Welt beenden?

In seinem neuen Buch geht der Kölner Philosoph Wilfried Hinsch gemeinsam mit seinem Co-Autor Peter Sprong, den moralphilosophischen Fragen nach, die in den öffentlichen Debatten über militärische Intervention, Terrorismusabwehr und neue Kriege häufig nur gestreift, aber nicht beantwortet werden. Dabei plädiert „Die Moral des Krieges“ schon im Untertitel „für einen aufgeklärten Pazifismus“.

Was genau sich dahinter verbirgt, welche Rolle auch für dieses Thema die Gerechtigkeitsphilosophie von John Rawls spielt und was eine Haltung des „aufgeklärten Pazifismus“ angesichts aktueller Konflikte bedeuten könnte, darüber diskutieren die Autoren gemeinsam mit dem Karlsruher Philosophen Michael Schefzyck.

Eine Einführung in das neue Buch gibt Jost Dülffer vom Historischen Institut Köln.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ethik Forums Köln.




How Can Money Be an Instrument of Social Justice?

15.05.2017
Main Building, Lecture Hall II
6 PM

Guest lecture by Professor Keith Hart (Paris), organized by Prof. Dr. Susanne Brandstädter and Prof. Dr. Wilfried Hinsch.




Philosophie Kontrovers I

17.05.2017
Hauptgebäude, Hörsaal VIII
19:30 Uhr

Erster Vortrag in der Reihe Philosophie Kontrovers. Thema des Sommersemesters ist "Fake". Volker Stollorz (Redaktionsleiter Science Media Center Germany - Köln) spricht zum Thema "'Fake News' - Wie die Digitalisierung die Wissenschaftskommunikation in, aus und über Wissenschaft verändert." Die Respondenz hält Dr. Patrick Honecker (Köln). Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.




Philosophiert Frei! II

01.06.2017
Hauptgebäude, Raum 4.016
19:30 Uhr

Vortrag von Niklas Krämer zum Thema "Polyamorie: Quintessenz der natürlichen Fortpflanzung oder postmodernes Phänomen". Die Respondenz hält Klaus Schulte. Nach dem Vortrag gibt es einen Umtrunk. Weitere Infos auf der Facebook-Seite der Fachschaft.




Vom 31. Mai bis zum 02. Juni 2017 hält Georges Didi-Huberman als Albertus-Magnus-Professor 2017 drei öffentliche Vorlesungen und ein Seminar an der Universität zu Köln.

31.05.2017
Hauptgebäude, Aula der Universität
19:30 Uhr

1. Vorlesung: «How to struggle when you are ‘dos au mur ’?»

01.06.2017
Stiftersaal des Wallraf-Richartz-Museum
19:30 Uhr

2. Vorlesung: «How to inherit
the courage of others?»

In Kooperation mit der Vortragreihe KunstBewusst

02.06.2017
Hauptgebäude, Aula der Universität
19:30 Uhr

3. Vorlesung: «How to pass through the wall?»

02.06.2017
t.b.a.
11:00 Uhr

Öffentliches Seminar
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung

Weitere Informationen zur Albertus-Magnus-Professur und einen Link zur Anmeldung am Seminar finden Sie auf der Homepage der AMP.




Philosophie Kontrovers II

12.06.2017
Hauptgebäude, Hörsaal VIII
19:30 Uhr

Zweite Ausgabe der Vortragsreihe Philosophie Kontrovers, im Sommersemester zum Thema "Fake". Prof. Dr. Daniel Cohnitz (University Utrecht) spricht über "Kritische Bürger oder Aluhüte? Zur Epistemologie von Verschwörungstheorien", respondieren wird Dr. Philipp Steinkrüger (Uni Köln). Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.




Militärisch intervenieren - Rechtsschutz oder Gefahr für den Weltfrieden?

21.06.2017
Hauptgebäude, Hörsaal II
19:30 Uhr

Diskussion über präventive Kriege mit Hans-Lothar Domröse (General a.D.) Olaf Müller (HU Berlin) und Wilfried Hinsch als Moderator. Die Veranstaltung wird organisiert vom Ethik Forum Köln.




Philosophie Kontrovers III

22.06.2017
Hauptgebäude, Hörsaal VIII
19:30 Uhr

Dritter und letzter Vortrag in der Reihe Philosophie Kontrovers von Jun.-Prof. Dr. Martin Doll (Universität Düsseldorf) zum Thema "Das Falsche im Wahren: Fälschungen und Fakes und als Agenten einer anderen Geschichte der Wahrheit". Die Respondenz hält Prof. Dr. Sven Bernecker (Uni Köln). Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.




Weisheit zwischen Wissenschaft und Lebenskunst

23.06.2017
Universität zu Köln, Biozentrum
10:00 Uhr

Kolloquium aus Anlass des 60. Geburtstags von Andreas Speer.

Um Anmeldung bis zum 15. Mai 2017 wird gebeten unter Mail Thomas-Institut.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Plakat.




Philosophiert Frei! III

29.06.2017
Hauptgebäude, Raum 4.016
19:30 Uhr

Fabian Korner spricht zum Thema "Vom Problem zur Utopie: Politische Ökonomie als Analysemethode und Zukunftsperspektive", Dacian Bugnar respondiert. Nach dem Vortrag gibt es wie immer einen Umtrunk. Mehr dazu auf der Facebook-Seite der Fachschaft.




Subjektivität in der Moderne

30.06.2017
Stolzestraße 1a, Kapitelsaal IN VIA
09:30 - 19:00 Uhr

Tagung zum 75. Geburtstag von Klaus E. Kaehler.

Das Programm zur Tagung finden Sie hier.




Antrittsvorlesung von Herrn PD Dr. Markus Wirtz

26.07.2017
16:00 Uhr
Seminargebäude, S 11

Antrittsvorlesung von PD Dr. Markus Wirtz zum Thema "Existiert Zukunft? - Zur Deutung von Temporalität in präsenz- und prozessontologischen Philosophien der Zeit".




The Counterfactual Theory of Explanation

27.07.2017
Hauptgebäude, Seminarraum 4.016
17:45 Uhr

Vortrag von Dr. phil. habil. Alexander Reutlinger (LMU München) zum Thema "The Counterfactual Theory of Explanation".