skip to content

Informationen für Studierende mit Behinderung

Das Philosophische Seminar ist nur eingeschränkt barrierefrei zugänglich, da es über einige ausgelagerte Bereiche verfügt, die sich in älteren, nicht barrierefreien Gebäuden befinden. Auch haben einige Dozenten ihre Zimmer in einem vom Hauptgebäude recht weit entfernten Bürohaus. Hingegen barrierefrei ist in die Bereiche im Hauptgebäude zu gelangen. Dazu zählen das Geschäftszimmer, die meisten Dozentenzimmer, das Büro des Geschäftsführers und die beiden Unterrichtsräume. Ebenso ist die Bibliothek des Philosophischen Seminars per Aufzug gut erreichbar. Die Lehrveranstaltungen finden jedoch in den unterschiedlichen Räumen der Universität statt, die nicht alle über einen barrierefreien Zugang und eine behindertenfreundliche Ausstattung, wie zum Beispiel frei erreichbare Tische, verfügen.

Bei der Stundenplanerstellung muss dieses Problem vorab berücksichtigt werden und am besten mit der Assistentenstelle für Studierende mit Behinderung (Hörsaalgebäude, Gebäude 105, Raum H, Erdgeschoss) geklärt werden. Dort hilft ein engagiertes Team auf vielfältige praktische Weise, den Studienalltag mit den unterschiedlichen Formen von Behinderung zu erleichtern; die Assistenzleistungen umfassen auch pflegerische Hilfen. Kontakt kann über die Abteilung 23: Besondere Studienangelegenheiten (Ansprechperson: Frau Sylvia Wanitzke, E-Mail: s.wanitzke@verw.uni-koeln.de, Tel.: 0221-470-5205) aufgenommen werden. Das Servicezentrum Behinderung und Studium im Studierenden Service Center (SSC, Gebäude 102, Bauteil 3, Erdgeschoss) bietet zudem verschiedene weitere Möglichkeiten der Unterstützung und Beratung an (zum Beispiel bei der Beantragung von Nachteilsausgleichen), ebenso gibt es hier mehrere PC-Arbeitsplätze mit einem besonderen Angebot an geeigneter Hard- und Software für Studierende mit Behinderung und chronischen Erkrankungen, die dort ferner einen Ruheraum vorfinden. Die Universität hat einige behindertengerechte Toiletten, auch in der Nähe des Philosophischen Seminars im Hauptgebäude, die mit dem Euro-WC-Schlüssel, der erhältlich beim CBF Darmstadt e.V. ist, zugänglich sind.