Prof. Dr. Thomas Grundmann


Professur für Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie und Logik

  1. Curriculum Vitae

 

  • 1992: Promotion am Philosophischen Seminar der Universität Tübingen mit einer Arbeit über "Analytische Transzendentalphilosophie"
  • 1996-1997: Feodor-Lynen Stipendiat der AvH Stiftung am Department of Philosophy der UC Berkeley zu Gast bei Donald Davidson und Barry Stroud
  • 2001: Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität Tübingen mit einer Arbeit über "Die skeptische Methode. Eine metaepistemologische Untersuchung"
  • 2004-2010: C3 Professor für Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie und Logik am Philosophischen Seminar der Universität zu Köln
  • seit 2010: W3 Professor für Philosophie an der Universität zu Köln (nach Rufen an die Universität Osnabrück und Tübingen)

Den kompletten Lebenslauf finden Sie hier.

  2. Forschungsgebiete

 

  • Allgemeine und angewandte Erkenntnistheorie
  • Intuitionen
  • Methodologie der Philosophie (Gedankenexperimente, Begriffsanalyse, Dissens, transzendentale Argumente, experimentelle Philosophie)
  • Soziale Erkenntnistheorie
  • Kant

Weitere Forschungsschwerpunkte finden Sie hier.

  3. Publikationen

 

  • Mitherausgeber von Experimental Philosophy and its Critics, Routledge 2012.
  • "Philosophy and the Challenge of Stable Disagreement", in: Knowledge, Virtue, and Action: Putting Epistemic Virtues to Work, ed. by Tim Henning & David Schweikard, Routledge 2012.
  • "Some Hope for Intuitions: A Reply to Weinberg", in: Philosophical Psychology 23 (2010), 481-509.
  • Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie, Berlin/New York: de Gruyter 2008.
  • "The Nature of Rational Intuitions and a Fresh Look at the Explanationist Objection", in: Grazer Philosophische Studien 74 (2007), 69-87.

Weitere Publikationen finden Sie hier.

  4. Weitere Funktionen

 

  • Präsident und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Analytische Philosophie (GAP)
  • Juror des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds

Kontakt

Telefon:
+49 221 470-4477

Email

Büro:
Hauptgebäude, Raum 4.014

Sprechstunde

Im Sommersemester 2016:

  • Dienstags von 16:00 - 17:00 Uhr